© Bild: Christine Weisskopf

Überzeugt:

Glaube und Natur sind etwas was mich trägt. Raum für Tränen, Kraft schöpfen, klar werden, es ertragen können, dass wir endlich sind. Gerade während der letzten Tage meiner Reha merke ich, dass ich gut aufgehoben bin und dass es liebe Menschen gibt die mich entlasten. Hier, zu erfahren, dass meine Ma nur noch eine sehr begrenzte Lebenszeit haben wird, hat mich unendlich schmerzhaft getroffen. Zu schnell, der erneut nahende Tod einer mir lieben Person. Ich hoffe , dass ich die Kraft bekomme, dich die nächsten Tage, Wochen und Monate liebevoll zu begleiten. Ich bin froh über Vieles mit dir gesprochen zu haben, dass nichts zwischen uns steht.


Chrabine (*1959)
Erfahrungen von anderen:
Erfahrungen von anderen: