© Bild: Simon

Liebend:

Oma, ich weiß noch so gut, wie du uns Kindern beim Abschied immer 100 Schilling in die Tasche gesteckt und gesagt hast: "Seid schön brav zuhause!" Jetzt bist du schon so lange fort und ich muss dir gestehen, ich war nicht immer schön brav zuhause und so fleißig, wie du es warst in deinem Leben, war ich auch nur selten. Oft habe ich mich mit meinen Eltern angelegt und mit vielen anderen Menschen auch. Phasenweise war ich ganz allein im Leben. Immer aber konnte ich zu dir und meinen Eltern zurückkehren und bei euch Heimat finden! Jetzt habe ich selbst Kinder. Schön brav sind sie eigentlich recht selten. Aber Großmütterchen, ich verstehe jetzt den göttlichen Gedanken der Liebe, die nichts von dem anderen will, sondern alles für den anderen. Du hast diese Liebe vorgelebt! Ich danke dir!!!


Simon (*1981)
Mehr von Simon:
Erfahrungen von anderen:
Erfahrungen von anderen: