© Bild: privat

Engagiert:

… kann fast überall stattfinden.

Neben den Aussegnungshallen auf den Friedhöfen eigenen sich die Kirchen sehr gut!
Fragen Sie ruhig in Ihrer Gemeinde nach, oft freuen sich Pfarrerinnen und Pfarrer, wenn der letzte Segen für einen Menschen in seiner Kirche gesprochen werden kann. Der Sarg oder die Urne können meist auch in einer Kirche stehen.

Manche Trauerfeier hat auch schon im Garten einer Kirchengemeinde ihren Ort gehabt, unter freiem Himmel. Wenn das Wetter mitspielt, ist das eine schöne Alternative – bei Regen steht die Kirche zur Verfügung.

Wir begleiten Sie auch gern in einen Friedwald oder bei anderen Formen der Bestattung.
https://www.bayern-evangelisch.de – in der Gemeindesuche (auf die „Lupe“ klicken) finden Sie Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinden in Ihrer Nähe.


Dagmar Knecht (*1965)
Mehr von Dagmar Knecht:
Erfahrungen von anderen:
Erfahrungen von anderen: