© Bild: Privat

Engagiert:

Ich bin ehrenamtlich in einer Kirchengemeinde engagiert. Auf dem Foto: Wie wir bei einem Kirchenvorstandswochenende "unsere" Kirche nachgebaut haben. Im Modell ist die Kirche leer. In echt ist sie auch nicht immer voll. Aber wird sind voller Ideen, was man alles tun kann, um sie zu füllen.
Kirche ist heute nicht mehr selbstverständlich. In meiner Lebensgeschichte war Kirche auch nie selbstverständlich. Gerade das macht es spannend, sich zu engagieren. Ich habe mein ganz persönliches Thema in der Umweltpolitik und Aktionen zur Bewahtung der Schöpfung gefunden...! Stichwort "Klimagerechtigkeit" und "church for future".
Ich finde, es tut gut, wenn Du eine Aufgabe hast - ...und das nicht nur "im eigenen Interesse"!!!


Diakon (*1957)
Mehr von Diakon:
Erfahrungen von anderen:
Erfahrungen von anderen: