© Bild: Privat

Dankbar:

Corona: Ich bin dankbar für alle Menschen, die über sich hinauswachsen, um bei der Bewältigung der Krise zu helfen.

Pflegekräfte, Ärzt/innen, Polizist/innen, Supermarktkassierer/innen, Ehrenamtliche beim Roten Kreuz usw... - viele dieser Menschen haben jetzt noch mehr Stress als sonst.

Ich bin dankbar für alle, die sich konstruktiv verhalten und an die Regeln halten und dadurch dazu beitragen, dass wir die Krise gemeinsam meistern.

Ich bin dankbar, dass nur wenige motzen, stänkern und sich rücksichtslos verhalten. Das ist doch was!

Mir tut es gut, mich auf die Hilfbereiten und Verantwortungsvollen zu fokussieren - und nicht die Minderheit der Aggressiven meine Aufmerksamkeit "kapern" zu lassen...!


Diakon (*1957)
Mehr von Diakon:
Erfahrungen von anderen:
Erfahrungen von anderen: