Bild von der Gedenkseite für Elisabetha Dannhauser

Elisabetha Dannhauser

* Buch 22.5.1925 † Nürnberg 5.5.2001
Eine Frau, die alles Schöne geliebt hat.
Liesl wurde sie von den meisten genannt.

Aufgewachsen ist sie als Bauerstochter auf dem Dorf unter schwierigen Umständen.
Mit wenig Schul-, aber viel Herzensbildung.

Sparsam war sie. Ihre Kleidung bestand viele Jahre fast nur aus Kittelschürzen.
Die neuen Handtücher kamen orginialverpackt erst mal in den Schrank, bis sie wirklich gebraucht wurden.
Bettwäsche auch.
Aber dann hat sie es doch noch entdeckt: Schöne Kleider, Schmuck, Reisen und Ballett.

Unvergessen: Ihre Karthäuser-Klöße und Ihr Schweinebraten mit Klöß'

Getanzt hat sie, wie der Lump am Stecken. Zuletzt im Sitzen.

Von ihr hab ich das Vaterunser gelernt.
Weitere Bilder
Andere Gedenkseiten:
Andere Gedenkseiten:
Gedenkseite erstellen