Bild von der Gedenkseite für Hildegard Huft

Hildegard Huft

* Erkrath 1923 † Aying 2020
„Wir kamen an einer Kirche vorbei, traten ein und nahmen am Gottesdienst teil. Die Kirche war voll und es herrschte atmosphärische Stille. Wir waren ergriffen und ich spüre heute noch die Ruhe, die uns dieses Erlebnis beschert hat.“

In welchem Land war das? – wurde Frau Huft daraufhin gefragt: Finnland, Mexiko, Italien und Schweden?
Von Reisen in diesen Ländern hatte sie zuvor berichtet. Aber wo diese wunderbare Kirche stand – das wusste sie nicht mehr.

Vielleicht ist ja gerade das die Pointe? Vielleicht war bei all dem, was sie erlebt hat, diese Kirche gar nicht ein weiteres reales Erlebnis, sondern eher eine Sehnsucht? Die Sehnsucht, dass es ruhig wird. Die Sehnsucht, dass diese Ruhe frei macht von Schmerzen, von Ehrgeiz, von Bitterkeit und auch vom Wunsch nach Selbstbehauptung?
Weitere Bilder
Andere Gedenkseiten:
Andere Gedenkseiten:
Gedenkseite erstellen